18.03.2019 17:27:42

Der Tagesspiegel: Kassenchef nennt Methoden von Gesundheitsminister Spahn "rechtsstaatlich bedenklich"

Berlin (ots) - Berlin - Der Vorsitzende des Dachverbands der Betriebskrankenkassen und langjährige Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium, Franz Knieps, hat den Politikstil von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) heftig kritisiert. "Ich halte die Methode, die Jens Spahn bei seinem Terminservice- und Versorgungsgesetz praktiziert hat, für rechtsstaatlich bedenklich", sagte Knieps dem Berliner "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe). "Mich wundert, dass die Parlamentsmehrheit das mit sich machen lässt und nicht stärker revoltiert."

https://www.tagesspiegel.de/politik/heftige-kritik-am-gesundheitsm inister-kassenchef-nennt-methoden-von-jens-spahn-rechtsstaatlich-bede nklich/24115986.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

OTS: Der Tagesspiegel newsroom: http://www.presseportal.de/nr/2790 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_2790.rss2

Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Telefon: 030-29021 14013 E-Mail: cvd@tagesspiegel.de  

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit