01.10.2014 15:16:48

Designierter EU-Finanzkommissar will Kapitalmärkte zusammenbringen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der designierte EU-Kommissar für Finanzstabilität und Finanzdienstleistungen, Jonathan Hill, will die Kapitalmärkte in der Union enger zusammenbringen. "Meine Aufgabe ist zu gewährleisten, dass dies für alle 28 (Mitgliedstaaten) sein wird", sagte der britische Konservative am Mittwoch in Brüssel bei seiner Anhörung vor dem Europaparlament. Mit der sogenannten Kapitalmarkt-Union solle vor allem die Finanzierung der Wirtschaft verbessert werden. Hill sieht für sich keine Interessenkonflikte. Er halte keine Aktien und keine Mandate. Er war von 1998 bis 2010 Geschäftsführer der Beratungsfirma Quiller Consultants./cb/DP/jha

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit