+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
18.09.2020 10:45:00

Deutsche Bank: Fusionen und Übernahmen trotzen Corona

Die Deutsche Bank wollte im Rahmen ihres Umbaus das Investmentbanking zurückschrauben und auf stabilere Ertragsfelder wie den Vermögensverwalter DWS oder die deutschen Privatkunden setzen. Doch nachdem gerade in den beiden ersten Quartalen das Handelsgeschäft stark anzog, laufen jetzt die anderen Geschäftsfelder im Investmentbanking deutlich besser. Im Vergleich zum Vorjahr kann die Bank in Deutschland sogar ordentlich Boden gut machen.Als größte deutsche Bank musste das Finanzinstitut in den vergangenen Jahren in verschiedenen Bereichen der Konkurrenz das Feld überlassen. Im Investmentbanking verlor man immer mehr Marktanteile, was auch zur Neuaufstellung des Aktiengeschäfts führte. Aus dem globalen Aktienhandel zog man sich weitgehend zurück. Dafür konnte der Konzern gerade in Deutschland anderswo aufholen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"