14.08.2015 08:59:41

DGAP Zwischenmitteilung: Müller - Die lila Logistik AG

Müller - Die lila Logistik AG: Konzern-Halbjahresfinanzbericht 2015

Müller - Die lila Logistik AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

14.08.2015 09:00

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Müller - Die lila Logistik AG:

Umsatzsteigerung um 13,8 % im ersten Halbjahr

- Umsatzerlöse in Höhe von 64.696 TEUR

- Betriebsergebnis (EBIT) von 1.778 TEUR

- Eigenkapitalquote in Höhe von 45,7 %

- Belegschaft wächst auf 1.459 Mitarbeiter an

Besigheim, 14. August 2015

Müller - Die lila Logistik AG, der internationale Logistikdienstleister mit

Hauptsitz in Besigheim, steigerte den Umsatz in den ersten sechs Monaten

2015 um 13,8 % auf insgesamt 64.696 TEUR, im Vergleich zu 56.864 TEUR aus

dem Vorjahr. Das hieraus erwirtschaftete Betriebsergebnis vor Zinsen und

Steuern (EBIT) belief sich am Ende der Periode auf 1.778 TEUR (Vorjahr:

1.676 TEUR). Im EBIT zum ersten Halbjahr 2015 ist ein Ergebnisanteil in

Höhe von 431 TEUR vor Steuern aus dem Verkauf der Geschäftsanteile an der

Emporias Verwaltung GmbH und der Emporias Management Consulting GmbH & Co.

KG zum 1. Januar 2015 enthalten.

Das Konzernperiodenergebnis am Ende des ersten Halbjahres 2015 betrug 1.076

TEUR (Vorjahr: 1.002 TEUR), was einem rechnerischen Gewinn pro Aktie in

Höhe von 14 Eurocent (Vorjahr: 13 Eurocent) entspricht.

Zum Stichtag 30. Juni 2015 belief sich die Bilanzsumme der Gruppe auf

65.706 TEUR (31. Dezember 2014: 64.268 TEUR). Die Eigenkapitalquote belief

sich auf 45,7 % (31. Dezember 2014: 45,4 %).

Entwicklung im ersten Halbjahr 2015

Umsatz

Die Gruppe steigerte die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2015 gegenüber dem

Vorjahr um 13,8 % auf 64.696 TEUR (Vorjahr: 56.864 TEUR). In nahezu allen

operativen Gesellschaften der Gruppe waren Umsatzzuwächse zu verzeichnen.

Durch den Verkauf der Geschäftsanteile an der Emporias Verwaltung GmbH und

der Emporias Management Consulting GmbH & Co. KG zum 1. Januar 2015 ging

dagegen der Umsatz im Bereich Lila Consult erwartungsgemäß zurück.

Ergebnisentwicklung

Analog der Umsatzsteigerung entwickelten sich die wesentlichen

Kostenpositionen der Gruppe. Die Materialaufwendungen stiegen um 14,3 % auf

17.852 TEUR an (Vorjahr: 15.619 TEUR). Für die auf 1.459 Personen

vergrößerte Belegschaft (Vorjahr: 1.339) fielen um 16,3 % höhere

Personalaufwendungen in Höhe von 27.036 TEUR an (Vorjahr: 23.242 TEUR).

Bei den sonstigen betrieblichen Aufwendungen war eine Steigerung von 11,6 %

auf 18.487 TEUR zu verzeichnen (Vorjahr 16.561 TEUR). Durch die neuen

Standorte und Projekte erhöhten sich dabei im Wesentlichen die Miet- und

Raumkosten für Logistikimmobilien, die Fremdpersonalkosten und

Fremdarbeiten, Schadensaufwendungen sowie Fahrzeugkosten.

Das Konzernperiodenergebnis am Ende des ersten Halbjahres 2015 betrug 1.076

TEUR (Vorjahr: 1.002 TEUR); das entspricht einem rechnerischen Gewinn pro

Aktie in Höhe von 14 Eurocent (Vorjahr: 13 Eurocent).

Personal

Das Wachstum der Gruppe im ersten Halbjahr 2015 spiegelt sich ebenfalls in

der Entwicklung der Belegschaftsgröße wider. Gegenüber dem

Vorjahresstichtag stieg die Zahl der Beschäftigten zum Halbjahr 2015 um 7,4

% an. Insgesamt waren zum 30. Juni 2015 an den Standorten und

Betriebsstätten der Gruppe 1.459 Mitarbeiter beschäftigt. Die Zahl der

Auszubildenden lag mit 40 leicht unter dem Niveau des Vorjahres. In

Deutschland waren durchschnittlich 77,9 % der Belegschaft tätig (Vorjahr:

77,1 %), 22,1 % arbeiteten in den ausländischen Standorten und

Betriebsstätten der Gruppe (Vorjahr: 22,9 %).

Ausblick

Das Management erwartet für das Geschäftsjahr 2015 unverändert Umsatzerlöse

in einem Korridor zwischen 125 Mio. EUR und 130 Mio. EUR sowie ein

operatives Ergebnis (EBIT) zwischen 4,8 Mio. EUR und 5,6 Mio. EUR. Das

entspricht der im Konzernlagebericht 2014 gemachten mittelfristigen

Prognose.

Der Konzern-Halbjahresfinanzbericht ist unter www.lila-logistik.com

abrufbar.

***

Unternehmensprofil

Müller - Die lila Logistik AG ist der Logistikdienstleister, der Beratung

und Umsetzung von Logistiklösungen miteinander verbindet. Die Durchbrechung

der klassischen Trennung von Beratung und Umsetzung erfolgt in den

Geschäftsbereichen Lila Consult und Lila Operating.

In den Kernbranchen Automotive, Electronics, Industrial, Consumer, Energy

und Medical & Pharma entwickelt Müller - Die lila Logistik AG

ganzheitliche, kundenindividuelle Logistiklösungen.

Rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mehr als 20 operativen

Standorten in Europa.

Die Aktien der Müller - Die lila Logistik AG werden im General Standard der

Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

***

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Müller - Die lila Logistik AG

Thomas M. Leutz

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 (0) 7143 810 - 125

Fax: +49 (0) 7143 810 - 199

investor@lila-logistik.com

14.08.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Müller - Die lila Logistik AG

Ferdinand-Porsche-Straße 4

74354 Besigheim-Ottmarsheim

Deutschland

Internet: www.lila-logistik.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------