Einfach und sicher Bitcoin kaufen: Mit dem Code "FINANZEN" sparen Sie 21% der Gebühren auf die ersten 6 Monate bei Coinfinity. Jetzt loslegen -w-
22.05.2024 07:45:04

EQS-News: Marinomed Biotech AG gibt die Ergebnisse für das erste Quartal 2024 bekannt

EQS-News: Marinomed Biotech AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Marinomed Biotech AG gibt die Ergebnisse für das erste Quartal 2024 bekannt

22.05.2024 / 07:45 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Marinomed Biotech AG gibt die Ergebnisse für das erste Quartal 2024 bekannt

  • Umsatz im ersten Quartal 2024 mit EUR 0,7 Mio. auf vorpandemisches Niveau gesunken, bedingt durch hohe Lagerstände der Kunden und Rückkehr der Saisonalität
  • Q1 2024: Neue Partnerschaften für Carragelose und Solv4U, Vereinbarung mit Finanzierungspartnern zum Aufschub der Rückzahlungen und Fortschritte mit P&G in den USA
  • Mehrere Initiativen für die Marinosolv und Carragelose Assets sollen ausreichende Cashflows zur Deckung des Finanzierungsbedarfs des Unternehmens generieren

Korneuburg, Österreich, 22. Mai 2024 - Die Marinomed Biotech AG (VSE:MARI) meldet für das erste Quartal 2024 einen Umsatz von EUR 0,7 Mio. Nach den Rekordumsätzen der letzten Jahre aus dem Verkauf von Carragelose-Produkten, die stark von der SARS-CoV-2 Pandemie beeinflusst waren, sank der Umsatz im ersten Quartal 2024 damit auf das Niveau vor der Pandemie. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf hohe Lagerstände und die Rückkehr der Saisonalität zurückzuführen, die eine geringere Kundennachfrage zur Folge hatten. Aufgrund eines kostenbewussten Cash-Managements beliefen sich die liquiden Mittel auf EUR 1,9 Mio. gegenüber EUR 2,6 Mio. zum Jahresende 2023. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag bei EUR -1,9 Mio. (Q1 2023: EUR -1,4 Mio.) und das Periodenergebnis bei EUR -2,1 Mio. (Q1 2023: EUR -2,1 Mio.).

„Im ersten Quartal 2024 haben wir gute Fortschritte in unserem Carragelose-Geschäft erzielt: Zwei neue Vertriebspartnerschaften, positive klinische Daten zur Blockierung von Allergenen sowie den Start einer klinischen Studie für unsere feuchtigkeitsspendenden Augentropfen. Nach dem Berichtszeitraum erfolgte der Marktstart in Mexiko sowie die erste Markteinführung des neuen Allergenblockers in Österreich. Was unsere Partnerschaft mit Procter & Gamble betrifft, warten wir auf die Rückmeldung der FDA, die eine Einführung unseres Produkts in der kommenden Saison ermöglichen würde“, erklärt Andreas Grassauer, CEO von Marinomed. „Darüber hinaus haben wir mit Aché die zweite langfristige Partnerschaft für Solv4U abgeschlossen. Nachdem wir Stabilitätsprobleme bei unseren Produktkandidaten Budesolv und Tacrosolv gelöst haben, machen wir nun auch bei unseren Marinosolv-Produkten gute Fortschritte in den Verhandlungen mit potenziellen Partnern und sind dem Abschluss von Partnerschaften näher denn je.“

„Obwohl wir kontinuierlich Fortschritte machen und parallel an mehreren Initiativen arbeiten, bleibt die Situation herausfordernd. Die Umsätze aus dem Verkauf von Carragelose-Produkten werden bis Ende des Jahres voraussichtlich durch den pandemiebedingten Überhang an Lagerständen bei unseren Kunden und die geringere Nachfrage geprägt sein. Die Einigung mit der EIB und den Immobilienkreditgebern, die Rückzahlungen für 18 Monate auszusetzen, hat uns etwas mehr Zeit und Flexibilität verschafft. Gleichzeitig haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um den Cash-Burn so weit wie möglich zu reduzieren“, ergänzt Pascal Schmidt, CFO von Marinomed. „Der Abschluss von Verträgen mit entsprechenden Vorab- und Meilensteinzahlungen für unsere Marinosolv-Assets bleibt unsere Priorität. Gleichzeitig streben wir bis zum Ende des ersten Halbjahres eine Entscheidung in der Evaluierung des gesamten Carragelose-Portfolios an. Wir sind zuversichtlich, dass der Cashflow aus diesen Maßnahmen unseren Finanzierungsbedarf decken wird.“

Ausgewählte Finanzkennzahlen zu Q1 2024


Alle Angaben in TEUR
Q1 2024 Q1 2023
Umsatzerlöse 737,5 3.319,0
Betriebsergebnis (EBIT) -1.877,8 -1.391,0
Periodenergebnis -2.130,2 -2.059,8
F&E Aufwendungen -1.584,8 -1.938,8
Cashflow aus Betriebstätigkeit -944,7 -755,8
  31.03.2024 31.12.2023
Liquide Mittel 1.855,7 2.588,8
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten 595,5 6.957,1
Langfristige Finanzverbindlichkeiten 21.149,8 14.840,2
Eigenkapital -11.841,0 -10.136,4
Bilanzsumme 12.148,2 14.611,7

Details zur Telefonkonferenz zu Q1 2024:

Die Marinomed Biotech AG wird heute um 10 Uhr (MESZ) über die Ergebnisse des ersten Quartals 2024 im Rahmen einer in englischer Sprache abgehaltenen Telefonkonferenz informieren. Als Gesprächspartner stehen Andreas Grassauer, CEO, und Pascal Schmidt, CFO, zur Verfügung.

Zur Registrierung folgen Sie bitte diesem Link: https://www.c-meeting.com/web3/meetingRegistration/MrwrmquMjeT628LbWxkGlA/3DQVEEWL8KF8KV

Login Telefonkonferenz:

Nach der Registrierung (siehe oben) verwenden Sie bitte die in der Bestätigungs-E-Mail angegebenen Informationen, um sich einfach und schnell in die Telefonkonferenz einzuwählen. Wir empfehlen, sich einige Minuten vor Beginn der Konferenz anzumelden.

Die Präsentation kann ca. 15 Minuten vor der Telefonkonferenz von der Website des Unternehmens heruntergeladen werden: https://www.marinomed.com/de/investoren-esg/finanzpublikationen

Der Q1-Bericht wird in der Rubrik Finanzpublikationen zur Verfügung gestellt: https://www.marinomed.com/de/investoren-esg/finanzpublikationen

Über Marinomed Biotech AG

Marinomed Biotech AG ist ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit einer wachsenden Entwicklungspipeline und global vermarkteten Therapeutika. Das Unternehmen entwickelt patentgeschützte, innovative Produkte in den therapeutischen Bereichen der Immunologie und Virologie auf Basis seiner Plattform Marinosolv® und der virusblockierenden Wirkungsweise von Carragelose®. Die Marinosolv®-Technologie erhöht die Löslichkeit und Bioverfügbarkeit von schwer löslichen Wirkstoffen und wird zur Entwicklung von neuen Therapeutika für Indikationen im Bereich der autoreaktiven Immunerkrankungen eingesetzt. Das Virologie-Segment umfasst Carragelose®-basierte rezeptfreie Produkte zur Prophylaxe und Therapie von viralen Infektionen der oberen Atemwege, die in mehr als 40 Ländern verpartnert sind. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Korneuburg, Österreich und notiert im Prime Market der Wiener Börse (VSE:MARI). Weiterführende Informationen: https://www.marinomed.com.

Rückfragehinweis

Marinomed Biotech AG
PR & IR: Lucia Ziegler
T: +43 2262 90300 158
E-Mail: pr@marinomed.com
E-Mail: ir@marinomed.com
Internationale Medienanfragen
Metrum Communications: Eva Ruppnig
T: +43 664 4065744
E-Mail: marinomed@metrum.at
 

Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG über zukünftige Ereignisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen beschriebenen oder anderweitig ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Die aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG sind durch den Kontext solcher Aussagen oder Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "Projekt" und "Ziel" zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zu dem Datum, an dem sie gemacht werden. Marinomed Biotech AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus anderen Gründen. Marinomed, Marinosolv® und Carragelose® sind Marken der Marinomed AG. Die Marken sind Eigentum der Marinomed Biotech AG oder in ausgewählten Ländern an Partner auslizensiert.



22.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Marinomed Biotech AG
Hovengasse 25
2100 Korneuburg
Österreich
Telefon: +43 2262 90300
E-Mail: office@marinomed.com
Internet: www.marinomed.com
ISIN: ATMARINOMED6
WKN: A2N9MM
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1908015

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1908015  22.05.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1908015&application_name=news&site_id=smarthouse

Analysen zu Marinomed Biotech AGmehr Analysen

19.09.23 Marinomed Biotech kaufen Erste Group Bank
05.04.23 Marinomed Biotech kaufen Erste Group Bank
20.09.22 Marinomed Biotech kaufen Erste Group Bank
05.04.22 Marinomed Biotech kaufen Erste Group Bank
14.09.21 Marinomed Biotech kaufen Erste Group Bank
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Marinomed Biotech AG 13,10 0,00% Marinomed Biotech AG
pagehit