21.11.2019 08:32:26

Erste Group setzt sich neue Mittelfrist-Ziele

Wien (Reuters) - Das österreichische Geldhaus Erste Group hat erstmals Ziele über das laufende Geschäftsjahr hinaus genannt.

2020 soll die Eigenkapitalverzinsung (ROTE) bei über zehn Prozent gehalten werden, teilte das Institut am Donnerstag mit. Bis 2024 soll der Provisionsüberschuss auf 2,4 Milliarden Euro steigen und die Kosten-Ertrags-Relation auf etwa 55 Prozent. Bislang nannte die Bank nur ein konkretes Ziel, die Eigenkapitalverzinsung (ROTE) soll 2019 bei über elf Prozent liegen.