29.07.2020 06:22:14

Erste Schätzungen: 1&1 Drillisch vermeldet Zahlen zum jüngsten Quartal

Erste Schätzungen: 1&1 Drillisch vermeldet Zahlen zum jüngsten Quartal

1&1 Drillisch veröffentlicht voraussichtlich am 13.08.2020 auf der all-dreimonatlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum am 30.06.2020 abgelaufenen Jahresviertel.

Die Prognosen von 3 Analysten erwarten beim Ergebnis je Aktie für das vergangene Quartal im Durchschnitt 0,508 EUR. Dies würde einer Verringerung von 18,06 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entsprechen, in welchem 1&1 Drillisch 0,620 EUR je Aktie vermeldete.

3 Analysten gehen im Schnitt von einer Umsatzsteigerung von 1,59 Prozent auf 928,0 Millionen EUR aus. Im Vorjahresquartal hatte ein Umsatz von 913,5 Millionen EUR in den Büchern gestanden.

Der Ausblick von 16 Analysten auf das laufende Fiskaljahr beläuft sich im Durchschnitt auf einen Gewinn je Aktie von 2,02 EUR. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 2,12 EUR vermelden können. Auf der Umsatzseite belaufen sich die Erwartungen von 14 Analysten auf durchschnittlich 3,75 Milliarden EUR, nachdem im Vorjahr 3,67 Milliarden EUR in den Büchern standen.

Redaktion finanzen.at