+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
15.07.2020 06:23:02

Erste Schätzungen: ArkemaAct gewährt Anlegern Blick in die Bücher

ArkemaAct wird voraussichtlich am 30.07.2020 Zahlen zum jüngsten Quartal vorlegen, das am 30.06.2020 abgelaufen ist.

4 Analysten erwarten im Schnitt ein Ergebnis je Aktie von 0,939 EUR. Das entspräche einer Verringerung von 62,59 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als 2,51 EUR erwirtschaftet wurden.

Die Schätzungen von 4 Analysten gehen im Schnitt bezüglich des Umsatzes für das abgelaufene Quartal von 1,84 Milliarden EUR aus – das entspräche einem Minus von 18,31 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 2,25 Milliarden EUR in den Büchern standen.

18 Analysten geben für das laufende Fiskaljahr Schätzungen von durchschnittlich 5,32 EUR je Aktie aus, das wäre mit Blick auf das Vorjahr ein Verlust. Damals waren 8,16 EUR je Aktie erwirtschaftet worden. Beim Umsatz gehen 15 Analysten im Schnitt für das aktuelle Fiskaljahr von insgesamt 8,00 Milliarden EUR, gegenüber 8,74 Milliarden EUR im Vorjahreszeitraum, aus.

Redaktion finanzen.at