Inmitten von Machtkampf 26.08.2019 13:31:43

Essilor-Aktie im Plus: Third Point steigt angeblich bei EssilorLuxottica ein

Essilor-Aktie im Plus: Third Point steigt angeblich bei EssilorLuxottica ein

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Kreise berichtet, ist der US-Hedgefonds Third Point des Milliardärs Daniel Loeb bei dem weltgrößten Brillen- und Linsenhersteller eingestiegen, bei dem ein Machtkampf läuft.

EssilorLuxottica ist vergangenes Jahr aus dem 48 Milliarden Euro schweren Zusammenschluss von Essilor aus Frankreich und Luxottica aus Italien hervorgegangen. Allerdings rangeln Luxottica-Gründer Leonardo Del Vecchio und Essilor-Chef Hubert Sagnieres um die Kontrolle. Im Mai wurde ein Burgfrieden geschlossen, aber die Unsicherheit bleibt, zumal es noch keinen CEO gibt, der die ehrgeizigen Sparziele in die Tat umsetzen soll.

Third Point hat sich laut Reuters mit Del Vecchio getroffen. Details zu dem Treffen und der genaue Anteil des Hedgefonds waren laut der Agentur nicht in Erfahrung zu bringen.

Third Point ist ein aktivistischer Investor, der unter anderem bei Nestle, Campbell und Sony engangiert ist.

Sowohl Third Point als auch Delfin, Del Vecchios Holdinggesellschaft, lehnten gegenüber Reuters eine Stellungnahme ab.

Die Essilor-Aktie gewinnt im Pariser Handel derzeit 1,18 Prozent auf 132,50 Euro.

LONDON (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Nor Gal / Shutterstock.com