+++ Jetzt mit Kryptowährungen handeln und mehr über Bitcoin erfahren!** +++-w-
30.07.2020 12:43:00

EU genehmigt AXA-Milliarden-Zukauf durch UNIQA

Die EU-Kommission hat den geplanten Zukauf des AXA-Geschäfts in Polen, Tschechien und der Slowakei für eine Milliarde Euro durch den UNIQA-Versicherungskonzern am Donnerstag bewilligt. Die EU-Kommission habe keine Wettbewerbsprobleme festgestellt, weil es ausreichend Mitbewerber und strikte Regelungen auf diesem Markt gebe, teilte die Brüsseler EU-Behörde am Donnerstag mit.

Der im Februar bekannt gegebene Mega-Zukauf des AXA-Geschäfts in drei der vier Visegrad-Staaten soll die UNIQA nach damaligen Angaben vom siebent- zum fünftgrößten Versicherungskonzern Zentral- und Osteuropas aufsteigen lassen. Die Kundenzahl der UNIQA-Gruppe solle von 10 auf 15 Millionen klettern, der Prämienkuchen von 5,4 Mrd. um gut 800 Mio. Euro und die Mitarbeiterzahl von 20.000 um weitere 2.100, hieß es damals.

(Schluss) ths/ivn

ISIN AT0000821103 FR0000120628 WEB http://www.uniqagroup.com http://www.axa.com/en/