Wie Google 14.03.2019 16:20:44

EU-Wettbewerbskommissarin will marktbeherrschende Stellung von Apple prüfen

EU-Wettbewerbskommissarin will marktbeherrschende Stellung von Apple prüfen

"Wir müssen in diesem Zusammenhang die Rolle von Apple und von Apples App-Store untersuchen", sagte Vestager dem Tagesspiegel.

"Falls wir zu der Auffassung kommen, dass sie eine marktbeherrschende Stellung haben, wäre der Fall vergleichbar mit unserem Verfahren gegen Google. Wir haben eine Plattform, die Kunden zu verschiedenen Anbietern leitet, und dann beginnt die Plattform, solche Geschäfte selbst zu machen, also selbst zum Anbieter zu werden." Das sei ein Muster, "das wir schon kennen", betonte die Kommissarin, "und es betrifft eine Kernfrage des Wettbewerbsrechts, nämlich wie geht man mit Internetplattformen um?"

Die EU-Kommission hatte 2017 ein Bußgeld von 2,42 Milliarden Euro gegen Google verhängt, weil Google nach Meinung Brüssels seine marktbeherrschende Stellung als Suchmaschinenbetreiber missbraucht hatte, indem es dem Google-Preisvergleichsdienst einen unrechtmäßigen Vorteil verschafft hatte. Spotify hat sich bei der EU-Kommission beschwert, weil der Musikdienst einen spürbaren Teil der Erlöse an Apple abgeben soll, wenn Nutzer ein Bezahl-Abo auf dem iPhone abschließen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: View Apart / Shutterstock.com,TonyV3112 / Shutterstock.com,YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images,nui7711 / Shutterstock.com

Analysen zu Apple Inc.mehr Analysen

14.03.19 Apple Outperform Cowen and Company, LLC
20.02.19 Apple overweight JP Morgan Chase & Co.
12.02.19 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.02.19 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
30.01.19 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit