+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
22.09.2020 12:47:14

Evonik stellt Weichen für Trennung von Babycare-Geschäft

Düsseldorf (Reuters) - Der Spezialchemiekonzern Evonik schafft die Voraussetzungen für einen Verkauf seines Geschäfts mit Super-Absorbern.

Das Geschäft mit saugstarken Materialien und des Vorprodukts Acrylsäure, die vor allem in Baby-Windeln zum Einsatz kommen, werde nach einer Entscheidung des Vorstands abgespalten, sagte ein Evonik-Sprecher am Dienstag. Dieser Prozess werde voraussichtlich sechs bis neun Monate in Anspruch nehmen. Danach seien unter anderem eine Partnerschaft oder ein Verkauf Optionen für die Zukunft des Geschäfts mit rund 800 Mitarbeitern.

Die Abspaltung hatte sich bereits abgezeichnet. "Das Geschäft mit Super-Absorbern wird aktuell restrukturiert", hatte Vorstand Harald Schwager erst im Juni gesagt: "Für die kommenden Jahre werden wir sämtliche Optionen prüfen."

Analysen zu Evonik AGmehr Analysen

19.10.20 Evonik kaufen Independent Research GmbH
19.10.20 Evonik Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.10.20 Evonik Sell UBS AG
16.10.20 Evonik kaufen DZ BANK
16.10.20 Evonik overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit