24.03.2019 11:44:47

EVP-Spitzenkandidat Weber: "Harter Brexit wird jeden Tag realistischer"

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der CSU-Politiker und Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, hat vor einer Ablehnung des Austrittsvertrags durch das britische Parlament gewarnt. "Wenn Großbritannien nicht in der Lage ist, die ausgestreckte Hand der EU anzunehmen, wird ein harter Brexit leider jeden Tag realistischer", sagte Weber der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag". "Der Brexit ist eine Tragödie und auch die Brexitverhandlungen entwickeln sich zu einer Tragödie, vor allem für Großbritannien", sagte der CSU-Politiker.

Eine Verlängerung für den Austritt bis zur Europawahl könne es nur geben, wenn das britische Parlament den ausgehandelten Austrittsvertrag annehme. Weber schloss in diesem Zusammenhang eine Verschiebung der Wahl zum Europäischen Parlament aus, die zwischen dem 23. und 26. Mai stattfindet. Eine Verschiebung werde es "definitiv nicht" geben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf

(END) Dow Jones Newswires

March 24, 2019 06:45 ET (10:45 GMT)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit