15.05.2019 21:44:46

Experten sehen Chip-Umsätze 2019 um 7% sinken

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Halbleiterumsätze dürften 2019 nach dem Wachstum in drei aufeinander folgenden Jahren voraussichtlich einen starken Rückgang erleiden. Dies sagte das Analysehaus International Data Corp. (IDC) am Mittwoch. Es rechnet damit, dass der Chip-Umsatz in diesem Jahr voraussichtlich um 7,2 Prozent zurückgehen wird, nachdem er 2018 um 13,2 Prozent gestiegen war. Ein Großteil des Rückgangs sei auf Speicherchips zurückzuführen, die 2018 aufgrund des knappen Angebots Ende 2017 in großen Mengen gekauft wurden. Dies belaste nun deren Hersteller wie Micron Technology und Samsung Electronics.

Es wird erwartet, dass der Umsatz bei Nicht-Speicher-Chips 2019 um 1 Prozent steigen werde, sagte IDC weiter. Große Chip-Unternehmen haben derweil vorhergesagt, dass der aktuelle Abschwung in der zweiten Jahreshälfte 2019 enden wird. IDC prognostiziert, dass die Talsohle bis zum Ende des dritten Quartals erreicht sein wird und der Umsatz im Jahr 2020 und darüber hinaus wieder ansteigen dürfte.