09.03.2015 14:05:00

FMA hat im Vorjahr 87 Kapitalmarkt-Prospekte genehmigt

Die heimische Finanzmarktaufsicht (FMA) hat 2014 insgesamt 87 Kapitalmarkt-Prospekte (2013: 100) genehmigt und 205 Nachträge (2013: 62) gebilligt. Das geht aus einem heute (Montag) von der FMA veröffentlichten Bericht hervor.

6 Billigungen (2013: 15) gab es in der Kategorie IPOs, Kapitalerhöhungen und Listingprospekte, 15 in der Kategorie Wohnbaubanken (2013: 12), 31 in der Kategorie Basisprospekte (2013: 24) und 11 in der Kategorie Anleihen (2013: 5).

Insgesamt wurden 2014 vier Verwaltungsstrafen verhängt (2013: 6) und 20 Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft eingebracht (2013: 10).

Die FMA prüft nur die Vollständigkeit, Kohärenz und Verständlichkeit der Prospekte - für die inhaltliche Richtigkeit trägt nach dem Kapitalmarktgesetz der Emittent die Verantwortung.

(Schluss) ivn/kun

WEB http://www.fma.gv.at

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit