Ungünstige Nachrichtenlage 25.09.2018 11:01:41

GEA-Aktie droht Tief seit Juli nach pessimistischer Lampe-Studie

GEA-Aktie droht Tief seit Juli nach pessimistischer Lampe-Studie

Unter 30,77 Euro droht den Papieren des Anlagenbauers ein neues Tief seit Juli.

In Anspielung auf das so wichtige Geschäft mit der Molkereibranche rechnet Analyst Gordon Schönell damit, dass die Nachrichtenlage für GEA wieder "sauer" wird. Er begründet dies mit fallenden Milchpreisen und Zöllen auf US-Molkereiprodukte. Zudem könnte das Geschäft außerhalb des Nahrungsmittelsektors von schwächeren Konjunkturaussichten leiden.

Die Gewinnschätzungen seien vor diesem Hintergrund viel zu optimistisch, so Schönell. Der Experte riet daher mit einem Kursziel von 28 Euro zum Verkauf./ag/she

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: GEA Group

Analysen zu GEA AGmehr Analysen

07:23 GEA Equal weight Barclays Capital
15.10.18 GEA buy Kepler Cheuvreux
15.10.18 GEA Hold Deutsche Bank AG
12.10.18 GEA Sell CFRA
11.10.18 GEA Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit