Mehr Testkilometer nötig 24.07.2019 15:03:49

General Motors verschiebt Start von Roboter-Taxiservice

General Motors verschiebt Start von Roboter-Taxiservice

Dan Ammann, CEO des unter dem Namen Cruise Holdings LLC firmierenden Geschäfts, erklärte, dass mehr Testkilometer notwendig seien. GM hatte Ende 2017 angekündigt, den Service irgendwann 2019 im größeren Maßstab zu starten, gleichzeitig seitdem aber auch darauf verwiesen, dass Sicherheit Vorrang vor einem zu frühen Start habe. Ammann wollte am Mittwoch kein neues Datum für den kommerziellen Start der Taxidienste von Cruise nennen.

Die Verzögerung ist ein weiterer Rückschlag für die Technologie, auf die viele Manager große Hoffnungen setzen. Die Branche investiert sei Jahren Milliardensummen in die Forschung und Entwicklung von Systemen für das autonome Fahren.

General Motors hatte Cruise Automation vor gut drei Jahren für rund 1 Milliarde Dollar übernommen. Bei einer Finanzierungsrunde im Mai 2019 wurde Cruise mit rund 19 Milliarden Dollar bewertet.

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Denise Kappa / Shutterstock.com,Linda Parton / Shutterstock.com

Analysen zu General Motorsmehr Analysen

26.03.19 General Motors Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13.02.19 General Motors Buy Seaport Global Securities
11.01.19 General Motors Outperform BMO Capital Markets
11.09.18 General Motors Neutral Goldman Sachs Group Inc.
28.03.18 General Motors Sell Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit