+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
Investitionen 06.07.2020 17:59:00

Gerresheimer-Aktie auf Rekordjagd: Gerresheimer rüstet sich für Corona-Impfstoff

Gerresheimer-Aktie auf Rekordjagd: Gerresheimer rüstet sich für Corona-Impfstoff

"Wir haben in Glasform-Maschinen investiert, haben unsere Kapazitäten aufgebaut. Die Produktion läuft jetzt schon auf vollen Touren", sagte Vorstandschef Dietmar Siemssen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Wenn es mit dem Impfstoff klappt, werden mehrere Milliarden Impfstoffeinheiten benötigt werden, die in Injektionsfläschchen abgefüllt werden müssen. Etwa ein Drittel dieses Marktes entfällt auf uns."

Siemssen sagte, der Konzern sei bereits in "sehr konkreten Gesprächen" mit vielen Pharmakonzernen, die an einem Impfstoff arbeiteten. "Sobald der erste Hersteller damit auf den Markt kommt, braucht er die entsprechenden Glasfläschchen. Und damit sind wir im Spiel." Gerresheimer ist laut Siemssen bisher ohne wesentliche Unterbrechungen der Produktion durch die Corona-Krise gekommen. "Betriebsferien gibt es bei uns nicht", sagte Siemssen. "Die meisten unserer Werke produzieren rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen."

Gerresheimer hatte bereits Ende Juni gemeinsam mit den Konkurrenten Stevanato und Schott versichert, sie stünden bereit, die Pharmabranche im Kampf gegen Covid-19 zu unterstützen. Alle drei Unternehmen produzieren Pharmafläschchen aus Spezialglas für Impfstoffe und Medikamente.

Gerresheimer-Aktie auf Rekordjagd

Die Aktien von Gerresheimer haben am Montag ihre Rekordjagd fortgesetzt. Die Papiere profitierten im vorbörslichen Handel von einem positiv aufgenommenen Interview mit dem Vorstandschef und notierten auf der Plattform Tradegate rund sieben Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Freitag. Im regulären Handel stiegen sie via XETRA schlussendlich um 3,47 Prozent auf 90,90 Euro. Bei 91,65 Euro markierten sie ein neues Rekordhoch.

Der Verpackungshersteller rüstet sich schon jetzt für einen möglichen Corona-Impfstoff. Händler werteten die Nachricht leicht positiv, auch wenn sie nicht sehr überraschend sei.

DÜSSELDORF/FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Gerresheimer AG

Analysen zu Gerresheimer AGmehr Analysen

19.10.20 Gerresheimer Verkaufen DZ BANK
14.10.20 Gerresheimer Verkaufen Independent Research GmbH
14.10.20 Gerresheimer Reduce Kepler Cheuvreux
14.10.20 Gerresheimer Outperform Credit Suisse Group
14.10.20 Gerresheimer Neutral JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit