07.08.2014 08:59:47

GNW-News: HEAD NV und HTM Sport GmbH geben ungeprüftes Ergebnis für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2014 bekannt.

HEAD NV und HTM Sport GmbH geben ungeprüftes Ergebnis für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2014 bekannt.

Head N.V. /

HEAD NV und HTM Sport GmbH geben ungeprüftes Ergebnis für das zweite Quartal und

das erste Halbjahr 2014 bekannt.

. Verarbeitet und übermittelt durch NASDAQ OMX Corporate Solutions.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Source: Globenewswire

Amsterdam - 7. August 2014 - Head NV (VSX: HEAD; U.S. OTC: HEDYY.PK), ein

weltweit führender Hersteller und Anbieter von Sportartikeln, gab heute die

folgenden Ergebnisse bekannt.

Die Umsätze in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 sind im Vergleich zum

Vorjahr um 2,0% gestiegen. Verantwortlich dafür war im Wesentlichen der

Wintersportbereich, abgeschwächt durch Wechselkursentwicklungen. Unter der

Annahme vergleichbarer Wechselkurse ergibt sich für die ersten sechs Monate des

Jahres 2014 ein Umsatzanstieg von 4,2%.

Die Umsätze im Wintersportbereich sind in den ersten sechs Monaten im Vergleich

zum Vorjahr um 6,5% gestiegen. Diese Zeit des Jahres stellt jedoch keine

Hauptauslieferungsperiode für die Division dar und die Umsätze bestehen im

Wesentlichen aus "close-out-sales" der Saison 2013/2014 und einigen Lieferungen

von auftragsgefertigten Bindungen für die Saison 2014/2015.

Unsere Wintersportvorbestellungen für die Saison 2014/2015, welche nun

weitgehend eingegangen sind, sind durch die Wetterbedingungen der vorherigen

Saison beeinflusst. Während dieser Saison waren die Schneebedingungen in den

südlichen Teilen Europas und in den USA gut, in unseren Hauptmärkten in Zentral-

und Nordeuropa hingegen war es ungewöhnlich warm, was den Wintersportmarkt 2014

negativ beeinflussen wird. Während der Markt insgesamt wohl rückläufig ist,

glauben wir jedoch, dass wir in einigen Ländern Marktanteile gewinnen könnten.

Unser Auftragsstand zu dieser Zeit des Jahres hat sich im Vergleich zum Vorjahr

verbessert.

Der geringe Rückgang im Racketsportbereich wurde hauptsächlich durch negative

Wechselkursentwicklungen sowie schwierige Marktbedingungen für Rackets und

folglich einer geringeren Anzahl an verkauften Rackets verursacht. Der Rückgang

der Mengen bei Tennisbällen im ersten Quartal hat sich im zweiten Quartal

umgekehrt und damit zu einer weitgehend stabilen Performance für Tennisbälle in

den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 im Vergleich zu den ersten sechs

Monaten des Jahres 2013 geführt.

Die Umsätze im Tauchsportbereich haben in den ersten sechs Monaten von der

Einbeziehung der neu erworbenen SSI Gruppe profitiert. Abgesehen vom Einfluss

von SSI sind die Equipment-Umsätze aufgrund schwieriger Bedingungen in einigen

Märkten, beispielsweise nachteilige Wetterbedingungen, die anhaltende

Wirtschaftskrise in Südeuropa sowie politische Turbulenzen im Nahen Osten,

gesunken.

Die Sportswear-Umsätze für die ersten sechs Monate blieben weitgehend

unverändert, wobei höhere Umsätze für Sommer- und Winter-Sportswear von

geringeren Taschen-Umsätzen im britischen Markt teilweise aufgehoben wurden.

Die Brutto-Marge für die ersten sechs Monate des Jahres 2014 hat sich von 40.9%

auf 44.3% verbessert. Verantwortlich dafür waren im Wesentlichen höhere Umsätze

im Lizenzgeschäft und geringere Herstellungskosten für unser Bindungs-,

Tennisball-und Tauch-Geschäft.

Der bereinigte Betriebsverlust für die ersten sechs Monate des Jahres 2014 ist

von EUR8,8 Mio. auf EUR8,1 Mio. gesunken. Grund dafür war der höhere Bruttogewinn

(EUR5,8 Mio.), abgeschwächt durch gestiegene Kosten in Höhe von EUR5,1 Mio.,

verursacht vor allem durch die Einbeziehung der neu erworbenen SSI Gruppe,

höheren Werbungskosten im Wintersportbereich und höheren Vertriebskosten.

Die Zinsaufwendungen sind durch höhere durchschnittliche Verbindlichkeiten in

den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 im Vergleich zum Jahr 2013 um EUR0,6 Mio.

gestiegen. Der Aufwand für aktienbasierte Vergütungen in den ersten sechs

Monaten des Jahres 2013 hat sich aufgrund des gesunkenen Aktienkurses zu einem

Ertrag in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 gedreht.

Als Ergebnis der zuvor angeführten Faktoren ist der Konzernfehlbetrag in den

ersten sechs Monaten des Jahres 2014 im Vergleich zu den ersten sechs Monaten

des Jahres 2013 um EUR0,7 Mio. gesunken.

Die Nettozahlungsmittel aus der operativen Tätigkeit sind in den ersten sechs

Monaten des Jahres 2014 um EUR0,8 Mio. gestiegen, was die Reduktion des

Konzernfehlbetrages für diese Periode widerspiegelt.

Die Nettoverschuldung ist vom 30. Juni 2013 bis 30. Juni 2014 um EUR33,4 Mio.

gestiegen. Grund dafür sind vor allem der Aktienrückkauf im zweiten Quartal

2014 (EUR23,8 Mio.) sowie die Zahlungen für die Akquisitionen.

Für das Jahr 2014, basierend auf dem derzeitigen Auftragsstand, erwarten wir

eine weitere Erholung unseres Wintersportbereichs und mit dem Einfluss unserer

Akquisition sollten unsere Umsätze in diesem Jahr moderat ansteigen. Der

Einfluss von Wechselkursschwankungen und einige höhere Marketing- und

Investitionskosten führen jedoch dazu, dass wir unsere operativen Ergebnisse

insgesamt etwa auf dem Niveau des Jahres 2013 erwarten.

Unser Zwischenbericht für das erste Halbjahr des Jahres 2014 steht auf unserer

Website unter www.head.com/corporate/investors/quarterly_reports.php zur

Verfügung.

Über Head

Head NV ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Marken-

Sportausrüstungen und Bekleidung.

Die Stammaktien von Head NV notieren an der Wiener Börse ("HEAD").

Unsere Geschäftstätigkeit gliedert sich in fünf Bereiche: Wintersport,

Racketsport, Tauchsport, Sportswear und Lizenzen. Wir verkaufen Produkte unter

den Marken HEAD (Alpinskis, Skibindungen, Skischuhe, Snowboardausrüstung und

Schutzausrüstung, Tennis-, Racketball-, Paddle- und Squash-Rackets, Tennisbälle

und Tennisschuhe, Sportswear und Schwimmprodukte), Penn (Tennis- und

Racketballbälle), Tyrolia (Skibindungen) und Mares und SSI (Tauchen).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.head.com

Ansprechpartner für Analysten, Investoren, Medien und andere an Finanz- und

allgemeinen Informationen Interessierte:

Clare Vincent, Investor Relations

Tel: +44 207 499 7800

Fax: +44 207 491 7725

E-mail: Investor-Relations@head.com

Günter Hagspiel, Chief Financial Officer

Tel: +43 5574 608

Fax: +43 5574 608 130

E-mail: g.hagspiel@head.com

Vorausblickende Aussagen

Diese Presseinformation enthält "vorausblickende Aussagen" im Sinne des Private

Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Presseinformation

vorkommende Wörter wie "rechnen mit", "glauben", "könnte", "schätzen",

"erwarten", "beabsichtigen", "dürfte", "planen", "vorhersagen", "projizieren",

"werden" und ähnliche Ausdrücke, einschließlich Bezugnahmen auf Annahmen von

Head NV, ihrem Management oder Dritten, weisen auf vorausblickende Aussagen hin.

Vorausblickende Aussagen inkludieren Aussagen über die Geschäftsstrategie,

Finanzlage, Ergebnisse von Head NV und Marktdaten sowie alle anderen Aussagen,

die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen. Diese Aussagen entsprechen

den Ansichten des Managements von Head NV sowie Annahmen ihres Managements und

den Head NV derzeit verfügbaren Informationen. Obwohl Head NV der Auffassung

ist, dass diese Ansichten und Annahmen vernünftig sind, unterliegen die Aussagen

zahlreichen Faktoren, Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass

die tatsächlichen Folgen und Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen

abweichen. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere: Weltwirtschaftskrisen, das

Wetter und andere nicht beeinflussbare Faktoren, die Wettbewerbssituation und

andere Trends in der Sportartikelbranche, unsere Fähigkeit, unsere

Geschäftsstrategie umzusetzen, unsere Liquidität und unsere Investitionen,

unsere Fähigkeit, Finanzmittel aufzubringen, unsere Fähigkeit, im Wettbewerb zu

bestehen, auch international, unsere Fähigkeit, neue und innovative Produkte

einzuführen, Gerichtsverfahren und regulatorische Angelegenheiten, unsere

Fähigkeit, unseren zukünftigen Kapitalbedarf zu decken und die allgemeine

wirtschaftliche Lage. Sämtliche späteren mündlichen oder schriftlichen

vorausblickenden Aussagen, die Head NV oder in ihrem Auftrag handelnden Personen

zugeschrieben werden können, unterliegen ausdrücklich diesen Faktoren, Risiken

und Unwägbarkeiten.

Head NV

Prins Bernhardplein 200,

1097 JB Amsterdam

Aktie:

ISIN: NL0000238301

Börse: Amtlicher Markt: Wiener Börse

Anleihe:

ISIN: CH0222437011

Markt: SIX Swiss Exchange

Die Presseinformation ist auch auf folgendem Link abrufbar:

Ergebnis Q2 2014:

http://hugin.info/133711/R/1846939/643985.pdf

This announcement is distributed by GlobeNewswire on behalf of

GlobeNewswire clients. The owner of this announcement warrants that:

(i) the releases contained herein are protected by copyright and

other applicable laws; and

(ii) they are solely responsible for the content, accuracy and

originality of the information contained therein.

Source: Head N.V. via GlobeNewswire

[HUG#1846939]

http://www.head.com