15.08.2022 07:33:47

Grand City bestätigt nach solidem Halbjahr die Prognose

FRANKFURT (Dow Jones)--Grand City Properties SA hat im ersten Halbjahr die wichtigste operative Gewinngröße FFO I gesteigert und die Jahresprognose bestätigt.

Die Funds from Operations (FFO I) stiegen um 3 Prozent auf 97 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Je Aktie erzielte Grand City einen FFO I von 0,59 Euro nach 0,56 Euro im Vorjahreszeitraum. Dies ist in erster Linie auf die volle Wirkung der im Jahr 2021 durchgeführten Aktienrückkäufe zurückzuführen.

Der bereinigte operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 3 Prozent auf 152 Millionen Euro. Das starke Mietwachstum konnte die Kosteninflation ausgleichen. Das flächenbereinigte Mietwachstum lag bei 3 Prozent. Der Leerstand des Portfolios erreichte Ende Juni einen neuen historischen Tiefstand.

Unter dem Strich stand ein Gewinn von 233,9 Millionen Euro, nach 157 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Für 2022 hat Grand City Properties zuletzt einen Anstieg des FFO I auf eine Spanne 188 bis 197 Millionen Euro in Aussicht gestellt, bei 1,13 bis 1,18 Euro je Aktie.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/kla

(END) Dow Jones Newswires

August 15, 2022 01:32 ET (05:32 GMT)

Analysen zu Grand City Properties S.A.mehr Analysen

30.11.22 Grand City Properties Underweight Barclays Capital
18.11.22 Grand City Properties Buy Goldman Sachs Group Inc.
17.11.22 Grand City Properties Hold Deutsche Bank AG
16.11.22 Grand City Properties Underweight Barclays Capital
16.11.22 Grand City Properties Buy UBS AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Grand City Properties S.A. 9,50 -4,24% Grand City Properties S.A.
pagehit