05.11.2014 11:11:48

Großbritannien: Dienstleisterstimmung trübt sich weiter ein

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung britischer Dienstleister hat sich im Oktober zum zweiten Mal in Folge spürbar eingetrübt. Der entsprechende Indikator des Forschungsinstituts Markit fiel nach Zahlen vom Mittwoch um 2,5 Punkte auf 56,2 Zähler. Das ist der tiefste Stand seit Mai 2013. Bankvolkswirte hatten mit einer nur leichten Eintrübung auf 58,5 Punkte gerechnet. Werte über 50 Punkten deuten auf Wachstum hin, Werte darunter auf eine rückläufige Aktivität. Das britische Pfund geriet nach Bekanntwerden der Zahl unter Druck.

Der Indikator reiht sich in eine Vielzahl zuletzt durchwachsender Konjunkturdaten ein, die auf ein etwas geringeres Wachstumstempo hindeuten. Die Wirtschaft Großbritanniens wächst seit eineinhalb Jahren stark, was Erwartungen auf baldige Zinsanhebungen der Notenbank geweckt hat. Weil sich aber das wirtschaftliche Umfeld eingetrübt hat, rechnen die meisten Beobachter nicht mehr mit einer raschen Zinswende. Hinzu kommt der allenfalls moderate Preis- und Lohnauftrieb, der der Bank of England Spielraum verschafft./bgf/fr

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit