Mehr verdient 09.05.2018 17:51:00

Gute Wasserführung verhalf Verbund zu Gewinnsprung im ersten Quartal - Aktie schließt im Plus

Gute Wasserführung verhalf Verbund zu Gewinnsprung im ersten Quartal - Aktie schließt im Plus

Die operativen Ergebnisse und der Nettogewinn von Verbund zogen im ersten Quartal kräftig an, und der Konzern erhöhte die Prognosen für das Gesamtjahr 2018.

Das EBITDA legte im Jahresabstand um 18,7 Prozent auf 270,0 Mio. Euro zu. Die Jahresprognose für 2018 erhöht das mehrheitlich der Republik gehörende Unternehmen - auf Basis einer durchschnittlichen Eigenproduktion aus Wasser- und Windkraft in den drei restlichen Quartalen - von 850 auf 870 Mio. Euro, wie es am Mittwoch hieß. Das Konzernergebnis wuchs um 30,1 Prozent auf 121,6 Mio. Euro; hier werden nun fürs Gesamtjahr rund 320 Mio. Euro erwartet, bei der Bilanzvorlage im März wurden noch 300 Mio. Euro genannt.

Die EBITDA-Marge verbesserte sich im Jahresabstand markant auf 36,1 (28,1) Prozent. Die EBIT-Marge legte auf 25,1 (17,4) Prozent zu - denn das operative Ergebnis stieg um 33,1 Prozent auf 188,1 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse blieben mit 748,4 Mio. Euro um 7,6 Prozent unter dem Wert von Anfang 2017. Die Nettoverschuldung wurde um 17,3 Prozent auf 2,589 Mrd. Euro reduziert, das Gearing sank auf 44,1 Prozent.

Bis Handelsende stiegen Verbund-Aktien um 2,0 Prozent auf 26,52 Euro.

Weitere Links:


Bildquelle: Verbund,ALEXANDER KLEIN/AFP/GettyImages

Analysen zu Verbund AGmehr Analysen

04.07.18 Verbund Hold Erste Group Bank
18.05.18 Verbund buy Commerzbank AG
14.05.18 Verbund Neutral Macquarie Research
12.04.18 Verbund verkaufen Credit Suisse Group
09.03.18 Verbund verkaufen Raiffeisen Centrobank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit