+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
28.07.2020 07:23:38

ING muss wegen Corona-Pandemie 300 Millionen Euro auf Zukäufe abschreiben

AMSTERDAM (dpa-aFX) - Die Corona-Krise zwingt die niederländische Großbank ING (ING Group) zu einer Abschreibung von 300 Millionen Euro. Dieser Betrag müsse auf den Wert von einigen zuletzt zugekauften Unternehmen abgeschrieben werden, teilte die im EuroStoxx 50 (EURO STOXX 50) notierte Bank am Dienstag in Amsterdam mit. Verbucht wird die Summe im zweiten Quartal. Die detaillierten Zahlen für die drei Monate bis Ende Juni will die Bank am 6. August vorlegen. Dabei wird - wie bereits bekannt - wegen den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie eine deutlich höhere Risikovorsorge für Kreditausfälle anfallen als sonst üblich. Die von Bloomberg befragte Experten rechnen für das zweite Quartal bislang mit einem Gewinnrückgang um etwas mehr als 60 Prozent auf rund 550 Millionen Euro./zb/mis

JETZT DEVISEN MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.