Richtiger Chef 26.11.2018 09:15:43

Interims-CEO Schot soll anscheinend dauerhaft Audi-Chef werden - Aktie im Plus

Interims-CEO Schot soll anscheinend dauerhaft Audi-Chef werden - Aktie im Plus

Der 57-jährige Niederländer hat in den vergangenen Monaten den Autobauer Audi als Interims-Chef geführt. Am kommenden Donnerstag will ihn der Audi-Aufsichtsrat nun zum dauerhaften Vorstandsvorsitzenden bestellen, wie mehrere Konzerninsider der Süddeutschen Zeitung sagten. Ein Audi-Sprecher bestätigte gegenüber Dow Jones zwar die Sitzung, wollte zu der Personalie aber keinen Kommentar abgeben.

Die Ernennung war nicht vorgesehen vom Aufsichtsrat rund um Volkswagen-Chef Herbert Diess: Eigentlich sollte der BMW-Manager Markus Duesmann den Audi-Posten übernehmen. Doch BMW gebe seinen Manager aus Wettbewerbsgründen weiterhin nicht frei; damit sei Duesmann bis Herbst 2020 gesperrt, schrieb das Blatt. Von BMW hieß es dazu auf Nachfrage, das Unternehmen äußere sich nicht zu Vertragslaufzeiten und Sperrfristen.

Kurz nach Handelsbeginn steigen die Audi-Aktien um 0,8 Prozent auf 774,00 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com,Audi,Gustavo Fadel / Shutterstock.com

Analysen zu Volkswagen (VW) St.mehr Analysen

11.04.18 Volkswagen (VW) St Outperform Bernstein Research
09.08.17 Volkswagen (VW) St market-perform Bernstein Research
10.05.17 Volkswagen (VW) St buy HSBC
11.01.17 Volkswagen (VW) St overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit