Atomare Abrüstung 05.07.2018 05:22:41

Japan lädt Pompeo zu Dreier-Gesprächen über Nordkorea nach Tokio

Japan lädt Pompeo zu Dreier-Gesprächen über Nordkorea nach Tokio

Das teilte das japanische Außenministerium am Mittwochabend mit. Bei den Gesprächen gehe es darum, die Zusammenarbeit der drei Staaten in der Nordkorea-Frage voranzutreiben.

Zuletzt hatten sich US-Außenminister Mike Pompeo, sein japanischer Kollege Taro Kono und Südkoreas Chefdiplomat Kang Kyung Wha am 14. Juni in Seoul getroffen, um den historischen Gipfel von Singapur nachzubereiten: Dort hatte US-Präsident Donald Trump zwei Tage zuvor den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un getroffen und mit ihm die nukleare Abrüstung Nordkoreas vereinbart - allerdings ohne Einzelheiten festzuklopfen.

Pompeo bricht am Donnerstag zu seinem dritten Nordkorea-Besuch binnen weniger Monate auf. Die Gespräche kommen zu einer Zeit, in der in den USA neue Zweifel an der Ernsthaftigkeit der Abrüstungsbeteuerungen von Kim aufgekommen sind. Es waren Geheimdienstinformationen bekanntgeworden, wonach Nordkorea an neuen Aktivitäten zur Urananreicherung arbeitet. Hoch angereichertes Uran kann zur Atomwaffenproduktion verwendet werden.

Am Rande des Dreiertreffens am Sonntag wird Südkoreas Außenminister Kang nach Mitteilung seines Hauses auch Vier-Augen-Gespräche mit Pompeo und Kono führen./tk/DP/zb

TOKIO (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Antony McAulay / Shutterstock.com,javarman / Shutterstock.com,swissmacky / Shutterstock.com,istock photo

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit