+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
28.05.2021 13:21:38

Juventus Turin trennt sich von Trainer Pirlo

TURIN (dpa-AFX) - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat sich nach nur einem Jahr von Trainer Andrea Pirlo getrennt. Das teilte der Verein am Freitag in einer mit "Grazie, Andrea" eingeleiteten Stellungnahme mit. Der Dank komme von Herzen für den Mut, die Hingabe und die Leidenschaft, mit der er jeden Tag angegangen sei, hieß es in der Mitteilung am Freitag.

"Es war ein intensives, kompliziertes, aber in jedem Fall wundervolles Jahr", schrieb Pirlo auf in den sozialen Medien auf Instagram. Das Abenteuer, auch wenn es zu einem unerwarteten Ende gekommen sei, habe klar gemacht, wie seine Zukunft aussehen solle. Es sei Zeit, neue Herausforderungen anzugehen.

Über Pirlos Aus wurde in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert, nachdem Juve in der abgelaufenen Saison nur den vierten Platz in der Serie A erreicht und damit die Qualifikation zur Champions League verpasst hatte.

Pirlo war im Sommer 2020 nach Turin gekommen. Neuer Trainer könnte laut Medienberichten Massimiliano Allegri werden. Der 53-Jährige würde damit nach nur zwei Jahren zu Juve zurückkehren. Allegri hatte die Juve von 2014 bis 2019 trainiert und in den fünf Jahren alle fünf Meistertitel geholt. Zweimal stand Juve mit ihm im Finale der Champions League. In diesem Jahr wurde der Club in der Serie A nur Vierter, der Scudetto (Titel) ging an Inter.

/jon/DP/jha

Analysen zu Juventus Football Club S.p.A.mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Juventus Football Club S.p.A. 0,74 -0,07% Juventus Football Club S.p.A.
pagehit