+++ Jetzt mit Kryptowährungen handeln und mehr über Bitcoin erfahren!** +++-w-
Neues Rekordhoch möglich? 08.07.2020 12:34:39

Knorr-Bremse-Aktie mit Chartausbruch - Morgan Stanley mit hohem Ziel

Firmensitz von Knorr-Bremse AG in München

Mit einem Anstieg um gut 2 Prozent auf 93,12 Euro schafften es die Papiere des Herstellers von Bremssystemen via XETRA auch über den kurzfristigen 21-Tage-Durchschnitt. Zuletzt schmolz der Kursgewinn im schwächelnden Gesamtmarkt aber auf die Hälfte zusammen.

Dabei signalisiert der Experte Ben Uglow von Morgan Stanley mit seinem auf 110 Euro aufgestockten Kursziel in einer aktuellen Branchenstudie sogar Spielraum für ein neues Rekordhoch. Der bisherige Höchststand lag im Vorjahr bei 103,70 Euro. Die Bahn und Elektroautos seien die Transportmittel der Zukunft, so das Fazit der Investmentbank. Knorr-Bremse gehöre zu den besten Möglichkeiten, von diesem Trend zu profitieren. Auch aus Bewertungssicht seien die Papiere attraktiv.

/ag/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Knorr-Bremse AG,Jann Averwerser/Knorr Bremse AG