Übernahme 01.09.2022 14:29:00

Knorr-Bremse Aktie tiefer: Knorr-Bremse kauft in Nordeuropa zu - JPMorgan hebt Ziel auf 73 Euro - 'Overweight'

Knorr-Bremse Aktie tiefer: Knorr-Bremse kauft in Nordeuropa zu - JPMorgan hebt Ziel auf 73 Euro - 'Overweight'

Das Unternehmen Knorr-Bremse ist auf Überholungen, Reparaturen und die Lieferung von Komponenten für Subsysteme für Züge spezialisiert.

"Wir freuen uns darauf, mit DSB Component Workshops ein erweitertes Service-Hub für Dänemark und die umliegenden Bahnmärkte aufzubauen, Wachstumspotenziale in der Region zu nutzen und innovative Dienstleistungen für den Schienenverkehr zu ermöglichen", sagte Knorr-Bremse-Vorstandsmitglied Jürgen Wilder. Die Knorr-Bremse Aktie verliert im XETRA-Handel zeitweise 1,49 Prozent auf 47,69 Euro.

JPMorgan hebt Ziel für Knorr-Bremse auf 73 Euro - 'Overweight'

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Knorr-Bremse von 70 auf 73 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. In der aktuellen Konjunkturlage müssten drei Bedingungen erfüllt sein, um den europäischen Investitionsgütersektor wieder kaufenswert zu machen: eine Bodenbildung bei den Einkaufsmanagerindizes sowie Höhepunkte bei den Inflationserwartungen und den Gewinnkürzungen, schrieb Analyst Andrew Wilson in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. In allen drei Bereichen gebe es Fortschritte, aber der Sektor sei eindeutig noch nicht am Ziel. Er hält an seiner positiven längerfristigen Einschätzung der Branche fest, sucht aber weiterhin selektiv nach Titeln mit hoher Preisgestaltungsmacht, geringerem Ertragsrisiko und ausreichend attraktiver Bewertung./edh/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.08.2022 / 20:02 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.09.2022 / 00:20 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (Dow Jones) / NEW YORK (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Knorr-Bremse AG,Jann Averwerser/Knorr Bremse AG