+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
Merval bricht ein 12.08.2019 21:40:41

Kurssturz am argentinischen Aktienmarkt nach Wahlschlappe für Präsident Macri

Kurssturz am argentinischen Aktienmarkt nach Wahlschlappe für Präsident Macri

Der Leitindex S&P Merval brach in Buenos Aires wegen der Aussicht auf einen Präsidentschaftswechsel um mehr als ein Drittel ein. Zuletzt verlor er 35,5 Prozent auf 28 609,96 Punkte. Er fiel so mit einem Schlag auf den tiefsten Stand seit Ende 2018. Eingebrochen war zu Wochenbeginn auch der argentinische Peso.

Den Anstoss zu den Turbulenzen gab, dass in den Vorwahlen nicht der amtierende Präsident Mauricio Macri triumphierte, sondern mit Alberto Fernandez der frühere Kabinettschef der ehemaligen Präsidentin Cristina Kirchner. An den Finanzmärkten sorgte dies auch deshalb für grosse Unruhe, weil sich Kirchner an der Seite von Fernandez um das Amt der Vizepräsidentin bewirbt. Ihr wird im Gegensatz zu Macri ein ausgesprochen angespanntes Verhältnis zu ausländischen Investoren nachgesagt. In ihre Amtszeit fällt der Kampf gegen Anleihebesitzer, die sich nicht an staatlichen Umschuldungen beteiligen wollten.

/tih/he

BUENOS AIRES (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: C&OPhoto / Shutterstock.com,Aleksey Klints / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

Merval 25 37 849,99
-2,33%
Merval 31 855,57
2,69%
pagehit