+++ Nutzen Sie die Volatilität an den Märkten und handeln Sie Aktien, Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffen mit Hebel per CFD. Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen** +++-w-
17.01.2022 08:00:00

Linzer IT-Firma S&T erwartet für 2022 mehr Umsatz

Das börsenotierte Linzer IT-Unternehmen S&T rechnet für das angebrochene Jahr mit einem Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro und einem organischen Wachstum im zweistelligen Prozentbereich. Grund sei der hohe Auftragsbestand, hieß es vom S&T-Management am Montag. "Die Auftragsbücher sind voller als je zuvor und die Auswirkungen der Chipkrise sind immer mehr im Griff", so der Firmenchef Hannes Niederhauser.

Darüber hinaus wird eine Gewinnspanne für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 10 Prozent angepeilt. Der Ausblick beinhalte keine Effekte, die aus einem möglichen Verkauf des IT-Services-Bereich entstehen können, so das Unternehmen. Ob es überhaupt zu einem Verkauf kommt, werde derzeit evaluiert.

Das abgelaufene Jahr sei laut vorläufigen Zahlen entsprechend den Erwartungen zu Ende gegangen. Es sei voraussichtlich ein Umsatz von mindestens 1,3 Mrd. Euro und eine EBITDA-Marge von rund 10 Prozent erwirtschaftet worden.

bel/itz

ISIN AT0000A0E9W5 WEB http://www.snt.at

Analysen zu S&Tmehr Analysen

06.05.22 S&T kaufen Warburg Research
06.05.22 S&T Buy Warburg Research
05.05.22 S&T Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.05.22 S&T Buy Warburg Research
05.04.22 S&T Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

S&T 16,19 -2,59% S&T
pagehit