Verluste ausgeweitet 08.02.2018 10:09:41

Lufthansa-Aktie schwach - Kepler Cheuvreux stellt die Kostenfrage

Lufthansa-Aktie schwach - Kepler Cheuvreux stellt die Kostenfrage

Der Kurs gab um 1,6 Prozent auf 27,50 Euro nach und zählte damit zu den größten Verlierern im DAX.

Ruxandra Haradau-Doser von Kepler Cheuvreux sah nach dem Tarifabschluss der Lufthansa für das Bodenpersonal das Kostensparziel des Unternehmens in Frage gestellt: "Nach drei Jahren stark steigender Profitabilität im Flugsektor dürften die Beschäftigten und die Zulieferer höhere Löhne beziehungsweise Preise fordern", schrieb die Analystin. Damit bleibe die Kostendisziplin eine Herausforderung.

Belastend für den Kurs der Lufthansa wirkten sich auch hohe Kurseinbußen von Air France-KLM aus, die nach Verkehrszahlen im Januar um 3,4 Prozent absackten. Analyst Gerald Koo wertete die Stagnation beim Umsatz pro Sitzeinheit negativ, denn diese Kennziffer habe sich zuletzt verbessert./bek/zb

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Jorg Hackemann / Shutterstock.com,Cray Photo / Shutterstock.com,Lufthansa / George Hall

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 210,55
-0,22%
pagehit