Branche im Sinkflug 05.02.2018 09:58:41

Lufthansa-, IAG- und Air France-Aktien von vorsichtigem Ryanair-Ausblick belastet

Lufthansa-, IAG- und Air France-Aktien von vorsichtigem Ryanair-Ausblick belastet

Während Ryanair um 3,3 Prozent abrutschten, gaben die Kurse der Konkurrenten Lufthansa, Air France-KLM und IAG zwischen 1,5 und 2,6 Prozent nach.

Papiere der Lufthansa fielen erstmals seit November unter die Marke von 28 Euro. Der Stoxx 600 Reise- und Touristiksektor verlor 1,3 Prozent.

Analyst Daniel Roeska vom Investmenthaus Bernstein nannte den Ausblick des Billigfliegers auf das laufende Jahr "extrem vorsichtig". Unter anderem habe die Airline auf hohe Treibstoffkosten verwiesen. "Für 2019 ist das Unternehmen sogar noch vorsichtiger", merkte Neil Wilson von ETX Capital an. Es mangele an Transparenz mit Blick auf die Flugpreise im kommenden Jahr./bek/tav

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Links:


Bildquelle: Bocman1973 / Shutterstock.com,Air France,Air France KLM

Analysen zu Air France-KLMmehr Analysen

11:44 Air France-KLM Neutral UBS AG
10.08.18 Air France-KLM Outperform RBC Capital Markets
08.08.18 Air France-KLM Equal weight Barclays Capital
08.08.18 Air France-KLM Neutral UBS AG
06.08.18 Air France-KLM buy Kepler Cheuvreux

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit