+++ Jetzt einfach und intuitiv in Krypto investieren** +++-w-
27.07.2020 18:41:40

LVMH im 1. Halbjahr wegen Pandemie mit Umsatz- und Gewinneinbruch

Von Olivia Bugault

PARIS (Dow Jones)--Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat im ersten Halbjahr wegen der Corona-Pandemie einen massiven Umsatz- und Gewinneinbruch verbucht. Das Unternehmen hofft darauf, dass sich seine Geschäfte im restlichen Jahresverlauf allmählich wieder erholen.

In den ersten sechs Monaten des Jahres brach der Nettogewinn um 84 Prozent auf 522 Millionen Euro ein, von 3,27 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum, wie die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE mitteilte. Die Profitabilität der Marken Louis Vuitton, Christian Dior und Moet Hennessy sei "jedoch auf einem hohen Niveau" geblieben. Der Umsatz ging um 27 Prozent auf 18,39 Milliarden Euro zurück. Im zweiten Quartal sei der Umsatz organisch um 38 Prozent gesunken.

"Nach einem zweiten Quartal, das stark von der Krise betroffen war, können wir hoffen, dass sich die Erholung in der zweiten Hälfte allmählich einstellt", so LVMH. Eine Prognose für das Gesamtjahr könne jedoch nicht gegeben werden, ohne zu wissen, wann sich die Aktivitäten in den Ländern, in denen das Unternehmen tätig sei, wieder normalisieren würden.

Wann die Übernahme des Juweliers Tiffany abgeschlossen werden könne, abhänge davon ab, wann die dafür notwendigen behördlichen Genehmigungen erteilte würden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/ros

(END) Dow Jones Newswires

July 27, 2020 12:41 ET (16:41 GMT)

Nachrichten zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SA Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Shmehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SA Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Shmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit