04.12.2019 08:25:00

Märkte am Morgen: DAX knapp über 13.000 Punkte erwartet; Merck, Procter & Gamble, Intel, Apple, Alphabet, Cancom, MTU, Vonovia, Deutsche Bank

Der DAX wird am Mittwoch zunächst über der 13.000-Punkte-Marke erwartet. Die Zunahme an geopolitischen Risiken – vor allem der Handelsstreit zwischen China und den USA – hatte am Vortag für Kursverluste an den internationalen Börsen gesorgt. Eine Resolution der Amerikaner zur Unterstützung der Uiguren im Westen Chinas sorgt für zusätzlichen Zündstoff in der Beziehung der beiden Großmächte. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"