+++ Jetzt mit Kryptowährungen handeln und mehr über Bitcoin erfahren!** +++-w-
Dividende soll steigen 19.09.2019 16:42:00

Microsoft-Aktie stärker: Microsoft plant Aktienrückkauf in zweistelliger Milliardenhöhe

Microsoft-Aktie stärker: Microsoft plant Aktienrückkauf in zweistelliger Milliardenhöhe

Wie das Unternehmen mitteilte, will es Aktien im Volumen von bis zu 40 Milliarden US-Dollar zurückkaufen. Zudem soll die Quartalsdividende um 11 Prozent auf 51 Cent steigen.

Es ist das dritte Mal, dass das Board des Konzerns ein Rückkaufprogramm dieser Größe genehmigt hat. Bereits 2013 und 2016 gab es solche Maßnahmen.

Für das jüngste Aktienrückkaufprogramm gibt es laut Microsoft kein festes Ablaufdatum. Es sei auch möglich, das Programm zu kürzen.

Microsoft, mittlerweile der wertvollste börsennotierte Konzern der Welt, hat zuletzt vor allem dank seines Cloud-Geschäfts ein kräftiges Gewinnwachstum verbucht und die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Das aktuell noch laufende Aktienrückkaufprogramm wird in ein paar Monaten beendet sein, zum 30. Juni waren noch 11,4 Milliarden Dollar offen. Im zweiten Quartal 2019 wurden Aktien im Volumen von 4,6 Milliarden Dollar zurückgekauft. Microsoft wird an der Börse mit über 1 Billion Dollar bewertet.

Microsoft-Aktien stehen am Donnerstag derzeit 2,45 Prozent höher bei 141,92 UD-Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Canadapanda / Shutterstock.com,Asif Islam / Shutterstock.com,Ken Wolter / Shutterstock.com

Analysen zu Microsoft Corp.mehr Analysen

23.07.20 Microsoft overweight JP Morgan Chase & Co.
23.07.20 Microsoft Outperform Bernstein Research
23.07.20 Microsoft Outperform RBC Capital Markets
23.07.20 Microsoft kaufen DZ BANK
23.07.20 Microsoft buy UBS AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit