Rating im Visier 14.05.2019 21:37:00

Moody's denkt über Herabstufung der thyssenkrupp-Bonität nach

Moody's denkt über Herabstufung der thyssenkrupp-Bonität nach

Damit werde auf die Ankündigung des Industriekonzerns reagiert, auf das geplante Joint Venture mit Tata im Stahlbereich zu verzichten.

Die Überprüfung erfolge zum einen im Zuge der von thyssenkrupp vorgeschlagenen grundlegenden Neuausrichtung der Geschäftsstrategie, zu der auch ein möglicher Teil-Börsengang des Aufzugsgeschäfts gehöre. Zum zweiten reagiere Moody's damit auf die erwartete Abschwächung der operativen Entwicklung und des freien Barmittelflusses im Jahr 2019.

Moody's verweist darauf, dass thyssenkrupp innerhalb der "Ba2"-Kategorie schwach positioniert sei.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: thyssenkrupp AG,Quinta / Shutterstock.com

Analysen zu thyssenkrupp AGmehr Analysen

20.05.19 thyssenkrupp buy Kepler Cheuvreux
16.05.19 thyssenkrupp buy Kepler Cheuvreux
16.05.19 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
15.05.19 thyssenkrupp Halten Independent Research GmbH
15.05.19 thyssenkrupp Halten DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit