Jetzt neu! Crypto CFDs von Plus500 auf Axie Infinity, Chainlink, Uniswap & Filecoin. Jetzt in der Demo kostenlos ausprobieren!*-w-
23.05.2022 07:30:46

MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-

METALLE

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.854,44 1.846,60 +0,4% +7,84 +1,4%

Silber (Spot) 21,91 21,71 +0,9% +0,20 -6,0%

Platin (Spot) 965,45 953,16 +1,3% +12,29 -0,5%

Kupfer-Future 4,30 4,27 +0,5% +0,02 -3,5%

Der Goldpreis verzeichnete nur ein kleines Plus. Hier verhinderte die Erholung des Dollar deutlichere Gewinne. Das Edelmetall beendete allerdings erstmals seit einem Monat eine Handelswoche wieder mit einem Gewinn.

+++++ MELDUNGEN SEIT FREITAG 17.30 UHR +++++

UKRAINE-KRIEG

- Russland ist nach den Worten seines Chefunterhändlers Wladimir Medinsky zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit der Ukraine bereit. "Wir für unseren Teil sind bereit, den Dialog fortzusetzen", sagte Medinsky am Sonntag im Interview mit dem belarussischen Staatsfernsehen. Der Ball liege im Feld der Ukraine, auf deren Betreiben die Gespräche ausgesetzt worden seien.

- Die baltischen Staaten haben wegen des Ukraine-Kriegs die Stromimporte aus Russland beendet. "Dies ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Energieunabhängigkeit", sagte der litauische Energieminister Dainius Kreivys am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP.

- Die russische Armee hat die "vollständige Befreiung" des Asow-Stahlwerks im ukrainischen Mariupol gemeldet. "Heute am 20. Mai hat sich die letzte Gruppe von 531 Kämpfern ergeben", sagte Igor Konaschenkow, Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, während eines Briefings am Freitag.

GAS / DEUTSCHLAND

- Auf seiner ersten Afrika-Reise seit seinem Amtsantritt hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zusammen mit dem senegalesischen Präsidenten Macky Sall intensive Gespräche über eine Zusammenarbeit im Bereich der Gasförderung angekündigt.

- Die Energiewirtschaft reagiert mit scharfer Kritik auf eine Forderung des Wirtschaftsministeriums, mit den Planungen zum "Rückbau" der Gasverteilnetze zu beginnen. "Es ist nicht zielführend, so mir nichts, dir nichts den Rückbau der Gasverteilnetze in den Raum zu stellen", sagte Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU).

BIOKRAFTSTOFFE / DEUTSCHLAND

Bundesumweltministerin Lemke (Grüne) hat Pläne zur Abschaffung von Biokraftstoffen verteidigt. Sie will die Förderung von Biosprit bis 2030 auf Null reduzieren. Grund dafür sind unter anderem der Ukrainekrieg und die drohende Lebensmittelknappheit. Mitte Juni soll eine entsprechende Regelung in Kraft treten.

LANDTAGSWAHL NORDRHEIN-WESTFALEN

Eine Woche nach der Landtagswahl haben CDU und Grüne die Aufnahme von Sondierungsgesprächen beschlossen. Dabei solle über die Chancen für mögliche Koalitionsverhandlungen gesprochen werden, teilten beide Parteien am Sonntag in Düsseldorf nach Sitzungen ihrer jeweiligen Landesvorstände mit. Die offiziellen Sondierungsgespräche sollen demnach in der kommenden Woche beginnen.

RATING EU

Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat ihre Bonitätseinstufung für die Europäische Union (EU) wegen geänderter Kriterien erhöht. Statt mit AA wird die EU nun mit AA+ bewertet. Der Ausblick ist stabil.

RATING SLOWAKEI

S&P Global Ratings hat den Ausblick auf "negativ" von "stabil" gesenkt. Das Rating A+/A-1 wurde bestätigt. Der negative Ausblick spiegelt die Risiken des Ukraine-Konflikts für das Wirtschaftswachstum und die Haushaltslage der Slowakei wider, heißt es zur Begründung. Die Analysten gehen davon aus, dass die hohe Abhängigkeit von russischem Öl und Gas für die slowakische Wirtschaft Risiken bei der Energieversorgung im Falle eines EU-weiten Embargos birgt.

PARLAMENTSWAHL AUSTRALIEN

Der Spitzenkandidat der Labor-Partei, Anthony Albanese, hat sich zum Sieger der Parlamentswahlen in Australien erklärt und einen Politikwechsel angekündigt. "Wir können die Gelegenheit nutzen, Australien zu einer Supermacht der erneuerbaren Energien zu machen", sagte Albanese.

AIRBUS

hofft, die Profitabilität der Sparte Verteidigung & Raumfahrt aufgrund der Aufrüstung in der EU zu steigern. "Wir sehen die Möglichkeit, auf mittlere Sicht den Konzernbereich Verteidigung und Raumfahrt auf eine höhere einstellige operative Umsatzrendite zu heben", sagte CFO Dominik Asam zur Börsen-Zeitung. Das Segment hatte zuletzt eine Marge von 4,3 Prozent.

AMS OSRAM

Der Aufsichtsrat des Spezialisten für Lichtlösungen und optische Sensoren plant, im Anschluss an die kommende Hauptversammlung am 24. Juni Margarete Haase zur Vorsitzenden zu wählen. Sie tritt die Nachfolge von Hans Jörg Kaltenbrunner an, der mit Ablauf seiner Amtszeit an diesem Tag ausscheidet.

LEONI

befindet sich derzeit in Gesprächen über eine Refinanzierung. Dies könnte auch eine Eigenkapitalkomponente enhalten, teilte der Autozulieferer mit. Dabei könnte ein Erlös von bis zu 50 Millionen Euro angestrebt werden.

WINTERSHALL DEA

verkauft seine Anteile am Nordsee-Ölfeld Brage sowie weitere Ölfeldanteile für 108 Millionen Euro an das norwegische Unternehmen Okea.

BROADCOM

Der US-Chiphersteller führt laut Kreisen fortgeschrittene Verhandlungen über eine Akquisition des Softwareherstellers VMware. Die beiden Unternehmen erörtern eine Transaktion in bar und Aktien, die bald zustande kommen könnte, sofern die Gespräche nicht doch noch scheitern, wie informierte Personen sagten. Es wäre einer der größten Deals des Jahres. Die VMware Inc, die erst vor gut sechs Monaten aus Dell ausgegliedert wurde, hat einen Marktwert von 40 Milliarden US-Dollar. Broadcom kommt auf etwa 222 Milliarden Dollar.

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/ros

(END) Dow Jones Newswires

May 23, 2022 01:31 ET (05:31 GMT)

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit