+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
12.08.2020 16:53:00

MTU, Airbus, Fraport zuletzt wieder gesucht - ist das schon die Wende?

Aktien von Fluggesellschaften und von anderen Luftfahrt-Unternehmen, die sich von der Corona-Krise bislang am wenigsten erholt haben, standen in den vergangenen Tagen auf den Einkaufszetteln der Anleger. Zeitweilig gab es ordentliche Kurssteigerungen. Doch am Mittwoch verfliegt die Euphorie schon wieder. MTU ist im DAX neben Wirecard größter Tagesverlierer, Airbus und Fraport schwächeln im MDAX.Die Aktien von Unternehmen der Luftfahrtbranche stehen wieder unter Druck. In Europa geben am Nachmittag Air France-KLM und IAG nach, in den USA kamen die Kurse von American Airlines, United, Delta und Jetblue Airways wieder zurück. Trotz offenbar in Russland gefundenem erstem Impfstoff gegen das Coronavirus werden die Probleme der Reise- und Flugzeugbranche noch anhalten. Die NordLB hat heute gerade Airbus von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft. Die Auswirkungen von Covid-19 seien tief ins Zahlenwerk von Airbus vorgedrungen, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer aktuellen Studie. Positiv auf den Aktienkurs habe sich zuletzt aber das formulierte Ziel ausgewirkt, den Liquiditätsabfluss im zweiten Halbjahr 2020 zu stoppen. Weil Kapitalmaßnahmen nicht ausgeschlossen seien, senkte der Experte das Votum trotz eines marktbedingt angehobenen Kursziels. Die Airbus-Aktie scheint sich immerhin aus ihrer wochenlangen Seitwärts-Phase zu befreien.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Nachrichten zu MTU Aero Engines AG Aus Konversionmehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.