Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Analyse im Blick 28.02.2024 12:13:49

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Analyse: Buy-Bewertung für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Aktie von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Analyse: Buy-Bewertung für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Aktie von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Munich Re von 440 auf 460 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. So starke Jahre wie 2023 gebe es im Bereich der Rückversicherungen nicht oft, weshalb es schwer werde, da wieder heranzukommen, schrieb Analyst Tryfonas Spyrou in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Ausschüttungen dürften daher zwar wieder geringer werden, aber risikobereinigt attraktiv bleiben. Er hob seine Schätzungen für das Ergebnis je Aktie bis 2025 an und insbesondere die für die Dividenden bis 2026.

Aktienbewertung im Detail: Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Aktie und ihre Entwicklung am Tag der Analyse

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Aktie stieg im XETRA-Handel. Um 11:57 Uhr verteuerte sich das Papier um 0,8 Prozent auf 424,80 EUR. Hiermit hat das Papier noch Spielraum von 8,29 Prozent nach oben bezogen auf das festgelegte Kursziel. Das Handelsvolumen belief sich zuletzt auf 89 304 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft-Aktien. Bei der Aktie schlägt seit Anfang des Jahres 2024 ein Plus von 13,2 Prozent zu Buche. Die kommenden Finanzergebnisse für Q1 2024 dürfte Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft am 08.05.2024 präsentieren.

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.at

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.02.2024 / 18:09 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Bildquelle: Casimiro PT / Shutterstock.com