26.11.2014 18:41:00

Nationalbank streicht Hauptabteilung Interne Dienste

Das Direktorium der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) hat erste organisatorische Umbauten im Zuge des Sparprogramms "Opal" beschlossen. Die Hauptabteilung (HA) Interne Dienste soll aufgelöst werden. Diese "Grundsatzentscheidung" ist vor der jüngsten Führungsklausur gefallen, berichtet "Der Standard" (Donnerstagausgabe). Die Streichung soll im Jänner vom Generalrat abgesegnet werden.

Die vier von der Streichung betroffenen Unterabteilungen Einkauf, Technik, Service (ETS); Sicherheit; Planung und Controlling und Dokumentation werden laut "Standard" neu im Haus verteilt. In der Belegschaft und im Betriebsrat habe die Streichung für Unruhen gesorgt, es gab am Mittwoch Betriebsversammlungen.

Das Sparprogramm soll ab 2015 schrittweise greifen, Details der Maßnahmen sind noch offen. Es sollen 20 Mio. im Jahr gespart werden.

(Schluss) sab/phs

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit