+++ Bitcoin - Zeit zu handeln? Informieren Sie sich jetzt HIER** +++-w-
09.04.2020 08:36:00

Nintendo: 5 Gründe, warum man die Aktie haben sollte

Videospielunternehmen kommen mit einem blauen Auge durch die Coronakrise. Überall bleiben die Leute zuhause und greifen zu Games. Davon profitiert insbesondere Nintendo mit seiner tragbaren Switch-Konsole und den Exklusivspielen. Die 23 Prozent Wertverlust durch den Börsencrash Mitte März sind wieder aufgeholt und es gibt gute Gründe, wieso das Wachstum nach der Krise weitergeht.1) Konkurrenzloses Spielsystem: Als Hybridkonsole ist die Nintendo Switch einzigartig. Über eine Dockingstation funktioniert das Gerät als TV-Konsole. Aus der Ladestation herausgenommen, ist sie eine tragbare Handheld-Konsole – wie die damaligen Gameboys.Seit Veröffentlichung 2017 wurden 54 Millionen Nintendo Switch-Geräte verkauft. Damit haben die Japaner Microsofts 2013 gestartete Xbox One (rund 52 Millionen) hinter sich gelassen. Im Fiskaljahr 2020 will Big N 19,5 Millionen Konsolen absetzen – mehr als anfangs angenommen. Dabei hilft die Position der Switch als Zweitkonsole mit beliebten, exklusiven Games neben Sonys Playstation oder der Xbox.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"