Weniger Gewinn 12.02.2019 10:43:00

Nissan senkt Gewinnprognose

Nissan senkt Gewinnprognose

Wie der Renault-Partner bei der ersten Bilanzvorlage seit der Verhaftung seines früheren Verwaltungsratschefs Carlos Ghosn am Dienstag bekanntgab, dürfte zum Bilanzstichtag 31. März ein Gewinn von 410 Milliarden Yen (3,7 Milliarden Euro) anfallen. Bisher war der Autobauer noch von 500 Milliarden Yen ausgegangen. An Umsatz rechnet Nissan jetzt mit 11,6 statt 12 Billionen Yen. Für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres verbuchte Nissan einen Gewinn von 316,6 Milliarden Yen, 45,2 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg dagegen leicht um 0,6 Prozent auf 8,58 Billionen Yen.

YOKOHAMA (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: innafelker / Shutterstock.com,Kevin Tietz / Shutterstock.com,InnaFelker / Shutterstock.com

Analysen zu Renault S.A.mehr Analysen

19.02.19 Renault Neutral UBS AG
18.02.19 Renault Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.02.19 Renault Equal weight Barclays Capital
15.02.19 Renault buy Jefferies & Company Inc.
14.02.19 Renault Equal weight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit