Auftraggeber E.ON 03.12.2018 16:28:00

Nordex: Großauftrag aus Schweden beflügelt die Kurse

Nordex: Großauftrag aus Schweden beflügelt die Kurse

Neben Lieferung und Errichtung sei der Konzern außerdem für die Infrastrukturarbeiten verantwortlich, teilte Nordex am Montag in Hamburg mit. Das schwedische Projekt umfasse eine Bestellung von 114 Turbinen mit insgesamt 475 Megawatt Leistung. Auftraggeber sind den Angaben zufolge E.ON sowie die zur gleichnamigen Schweizer Bank gehörende Credit Suisse Energy Infrastructure Partners. Nordex sei zudem für zwei Jahre für den Service verantwortlich, bevor dieser später von Eon übernommen werde. Der Turbinenbau soll im März 2020 beginnen.

Ab 2020 erwartet Nordex nun einen Umsatzanstieg, wie Sprecher Felix Losada der Deutschen Presse-Agentur sagte. Grund hierfür seien aktuelle Verträge für Großprojekte wie der aus Schweden oder auch aus Brasilien. "Wir haben immer gesagt, dass die Jahre 2018/19 schwierig werden, Entlassungen sind aber keine geplant", sagte Losada. Aktuell suche das Unternehmen rund 300 neue Arbeitskräfte. Mitte November hatte Nordex noch mitgeteilt, dass der Umsatz 2018 eher am unteren Ende der prognostizierten Spanne von 2,4 bis 2,6 Milliarden Euro liegen werde.

Nordex habe beim Auftragseingang im laufenden Jahr sehr erfolgreich abgeschnitten, erklärte Commerzbank-Experte Sebastian Growe. Er verwies dabei nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit der Delta4000-Produktreihe, sondern auch die Stabilität der Beziehungen mit Kunden wie E,ON, einem der Auftraggeber des Schweden-Projekts.

Die Nordex-Aktien klettern am Nachmittag um 2,2 Prozent auf 8,86 Euro.

dpa-AFX

Weitere Links:


Bildquelle: Nordex,Lukassek / Shutterstock.com,Nordex AG

Analysen zu E.ON SEmehr Analysen

11:03 EON buy UBS AG
09:08 EON Underweight Morgan Stanley
16.01.19 EON buy Kepler Cheuvreux
08.01.19 EON buy Goldman Sachs Group Inc.
18.12.18 EON Halten Independent Research GmbH

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit