23.01.2020 16:31:00

Nordex-Rivale Vestas unter Druck - ist das Risiko zu groß?

Der dänische Weltmarktführer Vestas ist seit Jahren eines der Aushängeschilder in der Windbranche. Mit einer starken Kursperformance lässt der Turbinenbauer Wettbewerber wie die deutsche Nordex oder Siemens Gamesa weit hinter sich. Am Donnerstag fällt die Aktie aber etwas zurück – ein Analyst mahnt vor den Quartalszahlen zur Vorsicht.Am 5. Februar präsentiert Vestas seine Zahlen zum abgelaufenen Gesamtjahr. JPMorgan-Experte Akash Gupta rät zur Vorsicht und hat die Einstufung auf „Underweight“ bestätigt. Das Kursziel lautet 460 Dänische Kronen – das sind umgerechnet etwa 61,60 Euro. Grund zur Sorge besteht aber nicht, es gibt auch anhaltend optimistische Stimmen. So sieht die Baader Bank das Ziel bei 748 Dänische Kronen – das entspricht 100,10 Euro.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"