Für bis zu 840 Millionen 06.09.2019 08:11:45

Novartis erhält Kaufoption für IFM Due für 840 Mio Dollar

Novartis erhält Kaufoption für IFM Due für 840 Mio Dollar

Das US-Pharmaunternehmen hat dem Schweizer Konzern eine Option eingeräumt, ihre Tochter IFM Due für bis zu 840 Millionen Dollar zu kaufen. Dies wäre in diesem Jahr schon das zweite Geschäft zwischen beiden Unternehmen.

IFM Therapeutics hat seinen Sitz in Boston, entwickelt Medikamente für das Immunsystem und gründet für spezifische Programme Tochterunternehmen. Zu den Aktionären des Konzerns gehören Atlas Venture, Abingworth und Novartis. Die erste Tochter, IFM Tre, hat im vergangenen Jahr 31 Millionen Dollar in einer Finanzierungsrunde eingesammelt. Novartis hat die Tochter im Mai in einer Transaktion erworben, die sich auf mehr als 1,57 Milliarden Dollar belaufen könnte.

Im Rahmen der Transaktion für IFM Due wird Novartis Zahlungen zur Finanzierung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten leisten. Die gewährte Kaufoption schließt eine Vorauszahlung und andere bedingte Zahlungen mit ein.

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,Bloomberg

Analysen zu Novartis AG (Spons. ADRS)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit