Globaler Hauptsitz 11.09.2018 08:32:46

Novartis-Tochter Alcon will Zentrale nach Genf verlegen

Novartis-Tochter Alcon will Zentrale nach Genf verlegen

Der globale Hauptsitz soll künftig in Genf sein, teilte das auf Augenheilkunde spezialisierte Unternehmen mit. Bisher hat Alcon den operativen Hauptsitz in Fort Worth, Texas. Die Niederlassung soll ein wichtiger Standort bleiben.

Die nach dem Spin-off an der Börse notierte Holdinggesellschaft der Alcon Gruppe soll im Kanton Fribourg registriert werden. Geplant sind Notierungen an der SIX Swiss Exchange und der New York Stock Exchange. Novartis hatte die Abspaltung von Alcon im Sommer angekündigt, um sich künftig besser auf die jeweiligen Wachstumsstrategien konzentrieren zu können. Die Anteilseigner müssen dem Plan im nächsten Februar zustimmen. Abgeschlossen werden soll die Abspaltung im ersten Halbjahr 2019.

BASEL (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,Gil C / Shutterstock.com