22.10.2014 14:36:00

Österreicher Sparmeister in Zentral- und Osteuropa

Die Österreicher sind in der Region Zentral- und Osteuropa mit 188 Euro pro Monat vor den Slowaken mit 96 Euro im Monat "Sparmeister", berichtet die Erste Group. Verglichen zum Vorjahr steigerten die Sparer die Einlagen leicht trotz der Mini-Zinsen. Die Österreicher legten pro Monat um 7 Euro mehr weg, die Slowaken um 6. Dritter sind die Tschechen mit 75 Euro um 6 Euro weniger pro Monat sparten.

Das Spar-Barometer 2014 der Erste Group zeigt laut einer Aussendung von Mittwoch auch, dass mehr als zwei Drittel der Bürger in der CEE-Region Sparen für wichtig halten. Dass die Tschechen weniger zur Seite legten als in den vergangenen Jahren, ist für Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Österreich, "ein gutes Zeichen dafür, dass der Konsum wieder angezogen hat".

Die Kroaten (60 Euro), Ungarn (49 Euro) und Rumänen (41 Euro) legten laut Erste Group gleich viel zur Seite wie im Vorjahr. Die Serben sparten mit 35 Euro im Schnitt pro Monat um einen Euro weniger als vor einem Jahr.

Wiederum trotz der Mini-Zinsen blieb das Sparbuch die beliebteste Anlageform im CEE-Raum. Fast acht von zehn Österreichern, mehr als die Hälfte der Slowaken und fast jeder zweite Kroate nutze diese Sparform. Die Tschechen hingegen entscheiden sich am häufigsten für staatlich begünstigte Pensionsversicherungen (55 Prozent).

Den Bürgern aller genannten Länder gemein ist laut Erste Group, dass in erster Linie gespart wird, um einen Notgroschen für unerwartete Vorkommnisse bei der Hand zu haben.

(Schluss) phs/ivn

ISIN AT0000652011 WEB http://www.erstegroup.com

Analysen zu Erste Group Bank AGmehr Analysen

25.03.19 Erste Group Bank neutral Raiffeisen Centrobank AG
28.01.19 Erste Group Bank neutral Goldman Sachs Group Inc.
07.05.18 Erste Group Bank buy Raiffeisen Centrobank AG
30.04.18 Erste Group Bank Equal weight Barclays Capital
12.03.18 Erste Group Bank Hold Raiffeisen Centrobank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit