+++ Mit Plus500 mehr über Kryptowährungen und CFDs erfahren und direkt mit dem Handel beginnen!** +++-w-
Starkes Downstream-Geschäft 16.11.2020 17:54:00

OMV-Aktie kräftig im Plus - Berenberg Bank bestätigt Kaufempfehlung "buy"

OMV-Aktie kräftig im Plus - Berenberg Bank bestätigt Kaufempfehlung "buy"

Das Kursziel für die Aktien des heimischen Öl- und Gaskonzerns wurde von Analyst Henry Tarr leicht von 35,0 auf 34,0 Euro nach unten revidiert.

Die OMV hätte solide Q3-Zahlen präsentiert mit einem clean EBIT über den Konsensus-Prognosen und getragen von einem starken Downstream-Geschäft, heißt es in der aktuellen Studie. Weiterhin betrachten die Berenberg-Experten die Borealis-Transaktion als positiven strategischen Deal, der die OMV als einen der bedeutendsten Petrochemie-Produzenten weltweit positioniert.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten nun 2,05 statt zuvor 1,92 Euro für 2020. Die Schätzungen für 2021 wurde von 3,89 auf 3,51 Euro gekürzt und jene für 2022 von 5,55 auf 5,15 Euro reduziert. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich für diese drei Perioden auf jeweils 1,75 Euro je Anteilsschein.

Zum Handelsende notierten die OMV-Titel an der Wiener Börse mit plus 5,46 Prozent bei 27,80 Euro.

Analysierendes Institut Berenberg Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

APA

Weitere Links:


Bildquelle: OMV,Tupungato / Shutterstock.com