Palfinger und China-Partner Sany erwägen Ende der Kreuzbeteiligung | 04.12.20 | finanzen.at

+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
Einfachere Strukturen 04.12.2020 16:41:00

Palfinger und China-Partner Sany erwägen Ende der Kreuzbeteiligung

Palfinger und China-Partner Sany erwägen Ende der Kreuzbeteiligung

Dabei würde Palfinger den indirekt gehaltenen Anteil von 7,5 Prozent an der Sany Automobile Hoisting Machinery an eine Gesellschaft der Sany-Gruppe verkaufen - gegen die Möglichkeit zur Übertragung der von Sany Germany GmbH gehaltenen 7,5 Prozent an Palfinger.

Am Freitag wurde laut Palfinger eine Einigung darüber erreicht, dass die insgesamt aus der Kreuzbeteiligung entstandenen Kapitalzuflüsse nach deren Auflösung für beide Seiten gleich sein sollen, und die Transaktion aufschiebend bedingt mit dem Erreichen eines Kurswertes der Palfinger-Aktie von 31,35 Euro (Schlusskurs) sein soll.

Damit entstehe keine wesentliche Auswirkung auf den Wertansatz der Beteiligung bei Palfinger, erklärte das Salzburger Unternehmen. Freitagmittag notierten die Palfinger-Titel an der Wiener Börse bei 25,80 Euro.

Die operativen Joint Ventures zwischen Palfinger und Sany würden wie bisher weitergeführt. Die mögliche Transaktion hängt auch noch von der Erteilung allenfalls erforderlicher behördlicher Zustimmungen ab. Ein Vertrag müsste noch vom Palfinger-Aufsichtsrat und den zuständigen Sany-Heavy-Gremien genehmigt werden.

(Schluss) sp/kre

APA

Weitere Links:


Bildquelle: PALFINGER,nikshor / Shutterstock.com

Analysen zu Palfinger AGmehr Analysen

15.04.21 Palfinger kaufen Erste Group Bank
12.04.21 Palfinger kaufen Deutsche Bank AG
04.03.21 Palfinger buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.02.21 Palfinger kaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.21 Palfinger kaufen Erste Group Bank

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit