In Deutschland 10.09.2019 17:18:00

PayPal baut Geschäft mit Ratenzahlungen aus - Aktie im Minus

PayPal baut Geschäft mit Ratenzahlungen aus - Aktie im Minus

Die Option soll künftig grundsätzlich beim Bezahlen per PayPal verfügbar sein, bisher wurde sie selektiv vom Händler angeboten. Geldgeber ist dabei PayPal selbst, die Prüfung der Kreditwürdigkeit erfolgt online, der Händler bekommt sein Geld sofort.

Die Ratenzahlung wird von PayPal für Einkäufe zwischen 199 Euro und 5000 Euro angeboten. Die Laufzeit liegt bei 12 Monaten bei einem effektiven Jahreszins von 9,99 Prozent. PayPal setzt damit darauf, dass Nutzer für die schnelle Verfügbarkeit der Ratenzahlung einen möglicherweise höheren Zinssatz als anderswo in Kauf nehmen. Für die Rückzahlung werden monatliche Raten per Lastschrift eingezogen.

Die Raten-Option werde zunächst bei PayPal-Zahlungen für Reisen nicht verfügbar sein, weil der Bereich mit hohen Risiken verbunden sei, erklärte das Unternehmen. PayPal wolle zunächst in einem Pilotprojekt Erfahrungen in dem Geschäft sammeln.

Die PayPal-Aktie steht am Dienstag zuletzt 1,94 Prozent tiefer bei 103,38 US-Dollar.

/so/DP/nas

BERLIN (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Sean Gallup/Getty Images,Ken Wolter / Shutterstock.com,Gil C / Shutterstock.com,Twin Design / Shutterstock.com

Analysen zu PayPal Incmehr Analysen

31.01.19 PayPal Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
07.01.19 PayPal overweight Barclays Capital
19.10.18 PayPal Outperform BMO Capital Markets
19.10.18 PayPal Buy BTIG Research
28.09.18 PayPal Outperform BMO Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit